Sammeln im Team

Hier findet ihr Infos dazu, wie ihr als Unternehmen oder Verein den Volksentscheid „Berlin 2030 klimaneutral“ am besten unterstützt.

Teilt unseren Aufruf in euren Kanälen!

Intranet, Newsletter, Social Media: Wir haben Textvorlagen und Bilder erstellt, die ihr in euren internen und externen Kanälen einfach teilen könnt. So helft ihr uns, den Volksentscheid ins Gespräch zu bringen und neue Aktive zu gewinnen.

Legt Unterschriftenlisten aus!

Ihr habt einen Empfangstresen oder einen Gemeinschaftsraum? Wir statten euch mit einem Tisch-Aufsteller und Unterschriftenlisten aus, damit alle Mitarbeitenden oder Mitglieder bei Gelegenheit den Volksentscheid unterschreiben können. (Hinweis: Der Ort wird nicht öffentlich bekannt gemacht.)

Ladet uns zu euren Events ein!

Sommerfest, Betriebsversammlung, After-Work: Wir kommen gerne mit Unterschriftenlisten bei euch vorbei und teilen unsere positive Zukunftsvision von Berlin mit euch.

Macht eine Teambuilding-Sammel-Challenge!

Ihr sucht nach einer Teambuilding-Maßnahme? Sammelt Unterschriften fürs Klima – gemeinsam oder in einer Challenge. Wer sammelt mehr Unterschriften: Die Rechtsabteilung oder die Software-Entwicklung? Die Führungsebene oder das Sales-Team? Der Vorstand oder die Mitglieder? (Hinweis: Wir geben euch vorab eine Einführung in den Volksentscheid inkl. Sammeltipps.)

Interesse? Schreibt an info@klimaneustart.berlin

Die Hauptforderungen des Volksentscheids

  • Klimaneutralität in Berlin bis 2030 statt 2045
  • Verpflichtungen statt Ziele
    Umformulierung des Gesetzestextes, damit aus unverbindlichen Zielen Verpflichtungen werden: Dadurch sollen Lücken für politisches Nicht-Handeln geschlossen sowie Sanktionsmechanismen bei Pflichtverstößen eingeführt werden.
  • Berücksichtigung aller Treibhausgase, nicht nur CO₂
  • Sozial gerechter Ausgleich
    Die Verschärfung der Klimaverpflichtungen wird mit einem sozial gerechten Ausgleich einhergehen.
  • Reduktion vor Kompensation
    Falls keine weiteren Reduktionen möglich sind, müssen die bis zur Klimaneutralität verbleibenden Emissionen über seriöse und nachhaltige Mechanismen kompensiert werden.

Hintergrundinfos

In unserem wachsenden FAQ finden sich Antworten auf die häufigsten Fragen.

Hier geht es zum vollständigen Gesetzestext.

Zur Vision eines klimaneutralen Berlins gibt es hier Vorschläge für Maßnahmen.

For English speakers:

Zur Unterschriftenliste

Liste ausdrucken

Ladet euch hier das PDF herunter, um Unterschriftenlisten auszudrucken.

Liste einschicken oder abgeben

Bitte sendet ausgefüllte Listen an folgende Adresse:

Klimaneustart Berlin
c/o bUm, Paul-Lincke-Ufer 21
10999 Berlin

Oder gebt sie bei einem unserer Materiallager ab, diese findet ihr mit einem Blick in die Karte.